Berichte zu den Begegnungen in der 39. KW 2017

Mit nur einer Niederlage am 2. Spieltag hielten sich unsere Mannschaften weitesgehend schadlos.

Insbesondere unsere Frauen in der Bezirksklasse fuhren einen ganz wichtigen Sieg ein.

Am Sonntag brauchte dieses Schild jedoch leider nicht aufgestellt werden. Der Tabellenführer trat nicht die Reise nach Bensersiel an

Frauen I Bezirksklasse - Uttel gegen Bensersiel 0:7

 

Nach der Klatsche am ersten Spieltag beim Aufsteiger aus Leerhafe, traf unsere Mannschaft an diesem Wochenende direkt auf den nächsten Aufsteiger. Trotz der hohen Niederlage in der Vorwoche war die Mannschaft guten Mutes, da der komplette Kader am Start war.

 

Direkt mit dem Abwurf der Gummigruppe machten die Wittmunder mächtig Eindruck, allerdings übertraf Tanja Meppen diesen Wurf noch deutlich und blas somit direkt von Beginn an ins Angriffshorn.

 

Nach wenigen Würfen setzte dann auch schon der nicht mehr aufhörende Regen ein und es entwickelte sich eine absolute Regenschlacht. Davon ließen sich unsere Mädels jedoch noch aus dem Konzept bringen und so zeigten unsere beiden Gruppen gute Leistungen. Zunächst war es jedoch lediglich die Gummigruppe, die für ihren Aufwand belohnt worden ist und ging schnell mit zwei Schoet in Führung. Bis zur Wende gestaltete Uttel das Geschehen wieder etwas ausgeglichener, da sie kurz vor der Wende Markierung um einen Schoet verkürzen konnten. Beim Duell der Holzgruppen konnte sich bis dato keine Mannschaft entscheidend absetzen.

 

Auf der Rücktour wurde die Leistung trotz des „Monsuns“ noch weiter gesteigert und spätesten als Neuzugang Nadin Harms mit einem Fabelwurf zwei Schoet aufeinmal erringen konnte, gab es keinen Zweifel mehr am Gesamtsieg, da auch die Gummigruppe sich wieder entscheidend absetzen konnte.

 

Ins Ziel marschierten dann beide Gruppen im Gleichschritt mit jeweils über drei Schoet. Mit insgesamt sieben Schoet hat unsere Mannschaft sich für Niederlage am 1. Spiel rehabilitiert. Am kommenden Spieltag muss nun im Kreisverbands-Derby gegen Utarp-Schweindorf dringend der Heimsieg folgen.

 

 

Frauen I 2. Kreisklasse - Bensersiel gegen Dunum 0:0

 

Am 2. Spieltag der noch jungen Saison gab es auch für unsere 2. Mannschaft den ersten Punkt zu feiern. Nachdem es in der Vorwoche noch eine klare Niederlage gegen Eversmeer II gegeben hat, konnte sich unsere Mannschaft gegen Dunum/Brill II, die am 1. Spieltag ebenfalls gewinnen konnten, deutlich besser in Szene setzen.

 

Mit einem 0:0 auf neutraler Strecke kann unsere Mannschaft sicher leben, wird nun aber versuchen am kommenden Spieltag gegen Westeraccum II erstmals doppelt zu punkten.

 

 

Frauen I 4er. Kreisliga - Stedesdorf gegen Bensersiel 9:0

 

Ein wahres Debakel erlebte hingegen unsere 3. Frauen I Mannschaft gegen Stedesdorf. Gegen die Heimmannschaft war von Beginn an kein Kraut gewachsen und so wuchs der Rückstand beständig an. Mit insgesamt 9 Schoet, fiel die Niederlage schlussendlich entsprechend heftig aus. Es bleibt ab zu warten, in weit die Leistungen in den kommenden Wochen gesteigert werden können.

 

 

 

Männer I Regionalliga II - Bensersiel gegen Ihlowerfehn 10:0

 

Die Mannschaft aus Ihlowerfehn sah sich an diesem Wochenende leider nicht im Stande die Reise nach Bensersiel an zu treten. Da sie auch an keinen der angebotenen Ausweichtermine den Wettkampf nachholen wollte, blieben die Punkte kampflos in Bensersiel. Schade

 

 

Männer I 2. Kreisklasse - Spielfrei

 

 

Männer III 8er Kreisliga - Nenndorf gegen Bensersiel 0:4

 

Auch vom zweiten Auswärtswettkampf in Folge fuhren unsere Jungs nicht mit leeren Händen nach Hause. Nach dem starken Unentschieden beim Titelaspiranten Utarp/Schweindorf, gab es an diesem Wochenende ein noch besseres Ergebnis. Mit einem schlussendlich klaren 4:0, wobei insbesondere die Holzgruppe mit über drei Schoet ablieferte, liegt unsere Mannschaft weiter gut im Rennen um die Titelverteidigung.

 

Männer IV Kreisliga - Spielfrei

Besucherzähler

Heute64
Gestern59
Woche123
Monat1425
Insgesamt647321

VCNT - Visitorcounter

Suche